TOMS Krimitreff

Autor Thema: Erlendur meets .....  (Gelesen 48468 mal)

Offline Erlendur

  • hat sich schon mal ein Buch aus der Bücherei ausgeliehen
  • ***
  • Beiträge: 246
    • E-Mail
Re:Erlendur meets .....
« Antwort #45 am: 15. März 2013, 08:56:59 »
 :moin Krimi-Tanten und TOM, unserem "Neu" Yorker, der auch Bald im Moor ist .
Zitat Steffi ".......ein bisschen Märchen muss eben sein, sonst wird`s zu langweilig"
Genau !

Normale Polizeiarbeit sieht häufig so aus:  :bookworm  und so  :buch:laptop -----selten jedoch so :boxingmatch :gun oder so  :cupoftea
Aber wer will das schon haben (lesen) ? Selbst ich (manchmal) nicht  :twinkle :twinkle

Offline TOM

  • Administrator
  • Besitzer einer Krimibibliothek
  • *****
  • Beiträge: 1569
    • TOMS Krimitreff
Re:Erlendur meets .....
« Antwort #46 am: 15. März 2013, 10:08:45 »
Du meintest bestimmt  Body More  Murderland

Originalzitat: The Wire
« Letzte Änderung: 15. März 2013, 10:32:01 von TOM »
http://astore.amazon.de/nord-shop-21

TOMS Amazonshop  :  http://astore.amazon.de/tomskrimitref-21 falls eurer Bookdealer in der Stadt es nicht hat nehmt den

Offline Erlendur

  • hat sich schon mal ein Buch aus der Bücherei ausgeliehen
  • ***
  • Beiträge: 246
    • E-Mail
Re:Erlendur meets .....
« Antwort #47 am: 15. März 2013, 11:20:00 »
Jepp Watson - richtig ist wohl Bodymore Murdaland
Für die Outsider - ich darf es wohl verraten - TOM fliegt nach New York und Baltimore :yes

Offline TOM

  • Administrator
  • Besitzer einer Krimibibliothek
  • *****
  • Beiträge: 1569
    • TOMS Krimitreff
Re:Erlendur meets .....
« Antwort #48 am: 15. März 2013, 11:24:17 »
 :top1 genau und morgen gehts los

Bücher nehme ich keine mit, dafür Reader aufgeladen, wegen des Gewichtes :-)

Langsam werde ich hibbelig

http://astore.amazon.de/nord-shop-21

TOMS Amazonshop  :  http://astore.amazon.de/tomskrimitref-21 falls eurer Bookdealer in der Stadt es nicht hat nehmt den

Offline mira

  • hat schon einen ganzen Kriminalroman gelesen
  • ****
  • Beiträge: 858
Re:Erlendur meets .....
« Antwort #49 am: 15. März 2013, 11:56:29 »
ohhhhhhhh  TOM - den werden sie Dir wegnehmen, weil sie nicht wissen, was Du da geladen hast  :plop
 
Und ... ich fahre niemals nach NY und auch niemals nach Hawai, werde niemals Franciso sehen - und bin dadurch zumindest in deren Computer nicht gespeichert. Nun ja, hoffe ich zumindest  :wink1
möge Euch das Leben wohl gesonnen sein, mira

Offline maymorning

  • schwebt im Krimihimmel
  • *******
  • Beiträge: 2067
  • Denn der Wind kann nicht lesen...
    • Willkommen auf meiner Homepage
Re:Erlendur meets .....
« Antwort #50 am: 15. März 2013, 13:17:26 »
:top1 genau und morgen gehts los

Bücher nehme ich keine mit, dafür Reader aufgeladen, wegen des Gewichtes :-)

Langsam werde ich hibbelig



hey, Tom, alles Gute komm gut rüber übern großen Teich, Lande gut in New York City.... komm gut wieder nach Hause!!  :sparklingwine
...denn der Wind kann nicht lesen

Offline Erlendur

  • hat sich schon mal ein Buch aus der Bücherei ausgeliehen
  • ***
  • Beiträge: 246
    • E-Mail
Re:Erlendur meets .....
« Antwort #51 am: 04. April 2013, 10:07:25 »
......Nele Neuhaus und zwar doppelt. Ja, ja ....ich habe jetzt drei Bücher von Nele Neuhaus
nacheinander gelesen. ICH....der ich  ja eigentlich keine deutschen Krimis mag !
Eine unbeliebte Frau
Mordsfreunde
Schneewittchen muss sterben
Es war richtig wohltuend, dass bei Frau Neuhaus Büchern/Fällen kein verrückter Massenmörder gesucht wurde. Von Serienmördern kann man ja bei den verschiedenen Autoren schon gar nicht mehr reden.
Pro Story wird im Dutzend gemeuchelt und möglichst auf fantasievolle Art. Wobei ich mich manchmal frage, wer hier der eigentlich Verrückte ist:
Autor oder seine Figur !
So etwas gibt es bei Frau Neuhaus nicht. Sie wird offensichtlich gut und fachlich beraten. Jedenfalls bedankt sie sich im Nachspann bei
einigen Fachleuten. Und ich muss sagen, dass alles realitätsnah geschildert wird.
Leider mußte ich jedoch wieder feststellen, dass mich die Figuren immer wieder an andere , bereits erfolgreiche Ermittler, erinnerten.
Nebst ihrer Probleme !
Mir ist jetzt bewußt, dass ich keine soziale Kompetenz besitze, meine Ehe "im Eimer" ist ,zuviel Alkohol trinke, meine Kinder vernachlässigt habe und Gesetze für mich nicht gelten.
Aber zurück zu den Werken von Frau Neuhaus. Gut recherchiert und gut geschrieben. Man merkt auch, dass sie sich entwickelt hat.
Ihre 1. Bücher schwächeln noch etwas. Ansonsten wundert es mich, dass sie hier noch nicht gelesen wurden.

Offline maymorning

  • schwebt im Krimihimmel
  • *******
  • Beiträge: 2067
  • Denn der Wind kann nicht lesen...
    • Willkommen auf meiner Homepage
Re:Erlendur meets .....
« Antwort #52 am: 04. April 2013, 10:38:49 »
Also ich habe auch ein Buch von Nele Neuhaus im Regal stehen. "Unter Haien",

ihr erstes Buch, wie ich aus dem Klappentext erfuhr.... ich habs noch nicht  :buch
...denn der Wind kann nicht lesen

Offline mira

  • hat schon einen ganzen Kriminalroman gelesen
  • ****
  • Beiträge: 858
Re:Erlendur meets .....
« Antwort #53 am: 04. April 2013, 12:33:05 »
Bekenne mich schuldig - ich habe sie irgendwann mal gelesen aber auch wieder vergessen  :rotwerd

Übrigens, "mein" Kommissar ist ebenfalls seit Jahren glücklich verheiratet. Ich glaube Schimanski ist Schuld daran, dass die Ehen in den Büchern gerne zerrüttet sind: da werden Tatort-Traumatat aufgearbeitet  ;D
möge Euch das Leben wohl gesonnen sein, mira

Offline maymorning

  • schwebt im Krimihimmel
  • *******
  • Beiträge: 2067
  • Denn der Wind kann nicht lesen...
    • Willkommen auf meiner Homepage
Re:Erlendur meets .....
« Antwort #54 am: 04. April 2013, 12:36:56 »
Bekenne mich schuldig - ich habe sie irgendwann mal gelesen aber auch wieder vergessen  :rotwerd


"Aus Versehen" vergessen? Oder fandest Du sie nicht gut genug, Mira??
...denn der Wind kann nicht lesen

Offline mira

  • hat schon einen ganzen Kriminalroman gelesen
  • ****
  • Beiträge: 858
Re:Erlendur meets .....
« Antwort #55 am: 04. April 2013, 13:12:43 »
na ja, ich war felsenfest davon überzeugt, dass sie bereits bewertet wurden, mir aber auch nicht die Mühe gemacht nachzusehen  :Abbitte

Die Bücher sind alles in allem nicht schlecht, aber nicht auf meinem persönlichen Stapel: irgendwann wieder. So wie z. B. Charles Todd, dessen Bücher ich gerade mal wieder lese.
möge Euch das Leben wohl gesonnen sein, mira

Offline Erlendur

  • hat sich schon mal ein Buch aus der Bücherei ausgeliehen
  • ***
  • Beiträge: 246
    • E-Mail
Re:Erlendur meets .....
« Antwort #56 am: 04. April 2013, 13:17:26 »
Jepp, ...."glücklich verheiratet" . Sie ist glücklich und er ist verheiratet !
Ist die Scheidungsrate bei der Polizei höher, als bei den Räubern ,ääähm, der restlichen Bevölkerung ?
Natürlich weiß ich, dass es den Autoren schwer fällt irgendwelche neuen Charaktere aus "dem Hut zu zaubern."
Glatt und ohne Macken sollte der Ermittlungsführer im Roman nicht sein.
Wer hat schon - außer mir- keine Macken ?????
Arbeitslos soll/kann der beamtete Kriminalist nicht sein.
Rauchen und trinken machen auch schon fast alle. Hobbies hat er keine - weil er hat ja keine Zeit
Auch nicht für die Erziehung seiner Kinder oder für sein Weib .
Unterm Strich bleibt da auch wirklich nicht mehr viel über.
So, jetzt muss ich versoffenes Schwein wieder meine Akten lesen.....................

Offline mira

  • hat schon einen ganzen Kriminalroman gelesen
  • ****
  • Beiträge: 858
Re:Erlendur meets .....
« Antwort #57 am: 04. April 2013, 13:20:42 »
Arbeitslos kann er schon sein, dann wird er Privatdetektiv!
Trink schön weiter, dann lassen sich die Fakten besser verdrängen  :cupoftea
möge Euch das Leben wohl gesonnen sein, mira

Offline Erlendur

  • hat sich schon mal ein Buch aus der Bücherei ausgeliehen
  • ***
  • Beiträge: 246
    • E-Mail
Re:Erlendur meets .....
« Antwort #58 am: 04. April 2013, 13:22:40 »
Mira, bei mir gibt es keinen Stapel mit Krimis, die ich ein zweites oder gar drittes Mal lese.
Warum ?....Ich kenne ja die Auflösung . Comics, Reisebücher und einige Romane lese ich schon ein paar Mal.
Also Nele Neuhaus lese ich daher auch kein weiteres Mal.

Offline maymorning

  • schwebt im Krimihimmel
  • *******
  • Beiträge: 2067
  • Denn der Wind kann nicht lesen...
    • Willkommen auf meiner Homepage
Re:Erlendur meets .....
« Antwort #59 am: 04. April 2013, 13:29:43 »
na ja, ich war felsenfest davon überzeugt, dass sie bereits bewertet wurden, mir aber auch nicht die Mühe gemacht nachzusehen  :Abbitte

Die Bücher sind alles in allem nicht schlecht, aber nicht auf meinem persönlichen Stapel: irgendwann wieder. So wie z. B. Charles Todd, dessen Bücher ich gerade mal wieder lese.

Danke. mira....  :flowers
...denn der Wind kann nicht lesen