TOMS Krimitreff

Autor Thema: Ernterdank - ein Allgäukrimi  (Gelesen 3814 mal)

Offline Silke

  • hat schon die ersten Seiten eines Krimis geschafft
  • ***
  • Beiträge: 333
Ernterdank - ein Allgäukrimi
« am: 17. Oktober 2010, 18:22:34 »
Durch Zufall leider erst im Nachhinein entdeckt:

Erntedank - ein Allgäukrimi

lief am 16.10.2010 in Bayern 3 und war von unserer Programmzeitschrift als Tipp des Tages ausgewiesen.

Für Interessierte ist der Film über die Mediathek von Bayern 3 noch abrufbar.
Das höchste Zeichen von Intelligenz ist der Zweifel   (Francois Mauriac)

Offline mira

  • hat schon einen ganzen Kriminalroman gelesen
  • ****
  • Beiträge: 858
Re:Ernterdank - ein Allgäukrimi
« Antwort #1 am: 19. Oktober 2010, 08:29:30 »
Er lief bei uns dann am Sonntag anstelle des Tatorts (mein Mann mag die Volkerts einfach nicht) und wir haben uns wieder köstlich amüsiert. Ein Danke an den Erfinder der Aufnahmegeräte...
möge Euch das Leben wohl gesonnen sein, mira

Offline Silke

  • hat schon die ersten Seiten eines Krimis geschafft
  • ***
  • Beiträge: 333
Re:Ernterdank - ein Allgäukrimi
« Antwort #2 am: 19. Oktober 2010, 11:15:11 »
Er lief bei uns dann am Sonntag anstelle des Tatorts (mein Mann mag die Volkerts einfach nicht) und wir haben uns wieder köstlich amüsiert. Ein Danke an den Erfinder der Aufnahmegeräte...

Tja mira, wir haben ihn leider verpasst und über die Mediathek am Computer schauen, das ist nicht so mein Ding,
bei der Länge.
Aber ich denke, der wird sicher bald einmal wiederholt und dann ist er dran. :top1
Lustig, ich habe das Buch erst vor Kurzem gelesen.
Das höchste Zeichen von Intelligenz ist der Zweifel   (Francois Mauriac)

Offline mira

  • hat schon einen ganzen Kriminalroman gelesen
  • ****
  • Beiträge: 858
Re:Ernterdank - ein Allgäukrimi
« Antwort #3 am: 19. Oktober 2010, 12:10:48 »
nächstes Jahr zum Erntedankfest   :afk kommt er ganz sicher wieder
möge Euch das Leben wohl gesonnen sein, mira