TOMS Krimitreff

Autor Thema: Perry, Anne: Das Gesicht des Fremden - 1. Teil der Monk-Reihe  (Gelesen 2452 mal)

Offline Tiram

  • hat schon einen Buchladen von innen gesehen
  • **
  • Beiträge: 115
    • Didonias Krimi-Lesetagebuch
Klappentext
Zitat
London 1856. Major Joscelin Grey wird erschlagen in seiner Wohnung aufgefunden. Sein Mörder muss rasend vor Wut gewesen sein. Inspektor Monk und sein Assistent Evan ermitteln. Monk macht die grausige Entdeckung, dass er selbst eine Hauptrolle in dem Mordfall spielt. Aber in seiner Erinnerung ist nur ein schwarzes Loch. Zum Glück kommt ihm die kluge Hester Latterly zu Hilfe.


Nach einem Unfall kommt William Monk in einem Krankenhaus zu sich und muss zu seinem Schrecken feststellen, dass er sein Gedächtnis verloren hat. Durch seinen Chef Runcorn, der ihn besucht, stellt sich heraus, dass er von Beruf Polizeidetektiv ist, der nach seiner Genesung seinen Job wieder antritt.
Als Monk wieder arbeiten kann, bekommt er gleich einen heiklen Fall. Es geht um den Mord an Major Joscelin Grey. Da ist das Ermitteln besonders schwer, Monk darf niemandem auf die Füße treten. Runcorn weiß das ganz genau und wartet nur darauf, dass Monk die Sache vermasselt. Dieser hatte nämlich vor seinem Unfall Ambitionen auf einen höheren Posten. Und leider weist alles darauf hin, dass Monk der Täter ist. Oder nicht? Wer kann ihm bei der Wahrheitsfindung helfen? Wem kann er vertrauen?

Dieser Fall ist der Serienauftakt um William Monk und Hester Latterly, von Beruf Krankenschwester.
Liebe Grüße
Tiram