Mord am Polterabend

 

Autor: Ruth Rendell

Verlag: Goldmann (Blanvalet)   

ISBN:    3-442-42581-6 (3-442-35782-9)  

erschienen: 1995 deutsch (von Ilse Bezzenberger )  (2002)                      1969 englisch 

Inhalt: „Es war die Woche unmittelbar vor dem 21. Mai, die ihn interessierte. Am 22. Mai hatte Hatton fünfhundert Pfund auf sein Bankkonto eingezahlt. Und am 21. hatte er seine Zahnprothese in Auftrag gegeben.“ Charlie Hatton war also zu dem Zeitpunkt entweder schon im Besitz einer größeren Geldsumme, oder er wusste genau, wann der warme Regen auf ihn niedergehen würde. Denn von da an hatte Charlie wöchentlich mit Geld um sich geworfen.

Ausgerechnet Wexford findet die Leiche des Fernfahrers. Erschlagen mit einem Stein. Und das am Polterabend von Jack Pertwee, Charlies bestem Freund. Wexford und Burden gelingt es rasch, den möglichen Tathergang zu rekonstruieren. Nur eines passt nicht ins Bild: der plötzliche Reichtum von Charlie Hatton...

Bewertung: Es ist ein gesellschaftskritischer, sehr spannender Krimi

 

25.11.00 © Mira

Bewertung: Wieder ein sehr spannender Krimi, von Ruth Rendell, von dem man einfach nur sagen kann : lesen!!!!

 

01.12.2002 © Martina Fink

 

zurück