Knochenarbeit

 

Autor: Kathy Reichs

Verlag: Blanvalet   

ISBN: 3-442-35393-9    

erschienen: 2001 deutsch (von Klaus Berr)                                                                1999 englisch

Inhalt:  Tempe Brennan hat den Auftrag, in einem Kloster in der Nähe Quebecs, die sterblichen Überreste einer Nonne zu suchen und zu untersuchen, die für eine Heiligsprechung vorgesehen ist. Kaum wieder zu Hause wird sie zu ihrem nächsten Auftrag gerufen! In St. Jovite ist ein Haus niedergebrannt und es werden sieben Leichen, zum Teil bis zur Unkenntlichkeit verbrannt, gefunden. Unter diesen Leichen sind auch 2 Babys . Was steckt hinter diesem mysteriösen Brand? Eine Familientragödie oder ein Ritualmord? Die Spuren führen zu einer sonderbaren Sekte, die allerdings recht harmlos erscheint. Tempe Brennan und Detective Ryan ermitteln, aber für Tempe wird es brenzlig , denn sie befindet sich schon im Visier der Unbekannten.

Bewertung: Kathy Reichs zweites Werk " Knochenarbeit " ist ein Meisterwerk der Erzählkunst, denn sie versteht es ungemein, den Leser in ihren Bann zu ziehen. Ihr Roman lässt sich wunderbar lesen und entwickelt eine atemberaubende Geschwindigkeit. Ihre Beschreibungen der forensischen Arbeit von Tempe Brennan ist sehr detailgetreu und vermittelt auch dem Leser wie akribisch ein Anthropologe arbeiten muss. Personen und Handlungen werden von Reichs sehr plastisch beschrieben, was den Leser noch näher an den Ort des Geschehens bringt. Durch eingebaute Cliffhanger wird zusätzliche Spannung in den Roman aufgebaut, obwohl man hier der Meinung seien kann, das man lange auf das Ergebnis wartet. Ein guter und spannender Pageturner von Kathy Reichs!

 

01.02.2001 © Thomas Fink

Andrea, Diana

Inhalt : Die forensische Anthropologin Tempe Brennan wird zu einem Tatort nahe Quebec gerufen, wo in einem niedergebrannten Haus 7 Leichen gefunden wurden. Zuerst glaubt sie an eine Familientragödie mit anschließender Brandstiftung, doch dann führt eine Spur zu einer sonderbaren Sekte in North Carolina.

Bewertung : Der zweite Teil der Tempe Brennan-Serie ist Gott sei Dank nicht mehr so blutrünstig wie der erste. Kathy Reichs hat sehr große Ähnlichkeit mit Patricia Cornwall nur dass die Heldinnen in unterschiedlichen Ländern wirken.

11.08.2002 © Silke S. 

 

zurück