Ein Schnappschuß für Carlotta

 

Autor: Linda Barnes

Verlag: rororo    

ISBN:  3 8052 0552 X    

erschienen: 1997 deutsch (von Erika Ifang)                                                                  1993 englisch 


Inhalt:  Als Carlotta Carlyle, die rothaarige Taxifahrerin findet in einem Umschlag ohne Absender ein Foto von einem Neugeborenen. Einigermaßen verwundert bewahrt sie das Foto auf. In den nächsten Wochen kommen regelmäßig freitags weitere Fotos, auf denen das Mädchen immer älter ist. Aber immer noch keine Erklärung. Doch dann bringt ein Anruf Licht in das Dunkel. Die kleine Rebecca Woodrow starb vor ihrem siebten Geburtstag ein einer Krankheit, die zu 95 Prozent heilbar ist. Die untröstliche Mutter engagiert Carlotta, um herauszufinden, ob indem Krankenhaus wirklich alles für ihre kleine Tochter getan wurde.

Carlotta findet bei ihren Nachforschungen heraus, dass zum selben Zeitpunkt noch weitere Kinder gestorben sind. Als sie die zuständige Nachtschwester befragen möchte, wird diese ermordet aufgefunden.

 Bewertung: Carlotta ist eine sehr sympathische Ermittlerin, die sich mit ihrem Gitarrenspiel immer wieder Mut macht. Bei diesem Fall ist sie beinahe so weit, dass sie den Auftrag zurückgibt. Denn wer holt schon gerne die Halbgötter in Weiß von ihrem Sockel.


17.02.2001 © Mira

zurück