Katherine K. Beck

 

K.K. Beck ist das Pseudonym der Schriftstellerin Katherine Kristine Beck Marris, die 1950 geboren wurde. Sie war mit dem Schriftsteller Michael Dibdin verheiratet und lebt in Seattle, USA.

Eine Serienheldin von K.K. Beck ist Jane da Silva, eine Sängerin und Privatdetektivin in Seattle, Washington.

Iris Cooper und Jack Clancy, Reporter, sind die beiden anderen Serienhelden.

 

   

erschienen ( E / D )

Jane da Silva - Serie:

   
Die Erbin eilt von Mord zu Mord A Hopeless Case 1992 / 1993 Eichborn
Die Erbin schreckt vor nichts zurück   1996 Econ
  Amateur Night 1993
  Electric City 1994
  Cold Smoked 1995
Iris Cooper - Serie:    
  Death in a Deck Chair 1984
  Murder in a Mummy Case 1986
  Peril Under the Palms 1989
     
andere Bücher:    
  Death of a Prom Queen 1984
  The Body in the Volvo 1987
  Young Mrs. Cavendish and the Kaiser's Men 1987
  Unwanted Attentions 1988
  Without a Trace 1988
  The Body in the Corn Flakes 1992
Gefährliche Nachbarschaft Bad Neighbors 1996 / 1998 Fischer
  We Interrupt this Broadcast 1997
  The Revenge of Kali-Ra 1999
  Fake 2002
  Snitch 2005

17.09.2015 © Thomas und Martina Fink