John Ball

 

John Ball wurde 1911 in Schenectady, New York, geboren. Er arbeitete als Zirkusartist, Pilot, Musikkritiker, PR-Manager und Journalist, bevor er sich 1963 als freier Autor in Encino, Kalifornien, niederließ. Er starb 1988.

John Balls Serienheld ist Virgil Tibbs, ein schwarzer Polizeidetektiv aus Philadelphia.

 

   

erschienen ( E / D )

Virgil Tibbs-Serie:

   
In der Hitze der Nacht In the Heat of the Night 1965 / 1997 DuMont
Totes Zebra zugelaufen The cool cottontail 1966 / 1967 Ullstein
Nicht schiessen,Johnny Johnny, get your gun 1969 / 1970 Ullstein
Das Jadezimmer Five Pieces of Jade 1972 / 1998 DuMont
Die Augen des Buddha The Eyes of Buddha 1976 / 1999 DuMont
  Then Came Violence 1980
Singapur Singapore 1986 / 1988 Ullstein
     
andere Bücher:    
  The First Team 1971
  Mark One: The Dummy 1974
  Police Chief 1977
Heißer Markt für Mord The killing in the market 1978 / 1979 Ullstein
  The Murder Children 1979
  Trouble for Tallon 1981
  Chief Tallon and the S.O.R. 1984
  The Kiwi Target 1989
  The Van 1989

Auszeichnungen : 

1966 erhielt er für " In der Hitze der Nacht" den Edgar - Award.

26.11.2012© Thomas und Martina Fink