Jakob Arjouni

 

Jakob Arjouni ist 1964 in Frankfurt geboren. Nach dem Abitur jobbte er einige Zeit in Südfrankreich. Danach studierte er an der Freien Universität in Berlin. Er lebte und schrieb in Berlin. Happy Birthday Türke, der erste Kayankaya-Roman wurde bereits verfilmt. Er starb am 17.01.2013.

Der Serienheld von Jakob Arjouni ist Kemal Kayankaya, ein türkischer Privatdetektiv in Frankfurt.

 

   

erschienen 

Kemal Kayankaya- Serie:

   
Happy Birthday, Türke   1985 Buntbuch Veralg
Mehr Bier   1987 detebe
Ein Mann, ein Mord   1991 Diogenes
Kismet   2001 Diogenes
 Bruder Kemal    2012 Diogenes
     
andere Bücher :    
Magic Hoffmann   1996 Diogenes
Ein Freund (Geschichten)   1998 Diogenes
Idioten. Fünf Märchen   2003 Diogenes
Edelmanns Tochter als Theaterstück 1996 geschrieben)   2003 Diogenes
Idioten   2004 Diogenes
Hausaufgaben   2004 Diogenes
Chez Max   2006 Diogenes
Der heilige Eddy   2009 Diogenes
Cherryman jagt Mister White   2011 Diogenes

Auszeichnungen:

1992 erhielt er für "Ein Mann, ein Mord" den Deutschen Krimipreis

06.09.2015 © Thomas und Martina Fink