TOMS Krimitreff

Autor Thema: SJ Rozan  (Gelesen 3233 mal)

Offline MLena

  • hat schon die ersten Seiten eines Krimis geschafft
  • ***
  • Beiträge: 252
SJ Rozan
« am: 25. Dezember 2009, 16:44:31 »
Hallo,

hab grad gesehen, dass es in 2009 endlich - nach 7! Jahren - einen neuen Fall für Lydia Chin und Bill Smith gab und damit haben die beiden jetzt 9 Fälle gelöst, leider wurde bisher nur der erste (China Trade) ins Deutsche übersetzt:

01. China Trade (2001) - China Trade (1994)
02. Concourse (1995)
03. Mandarin Plaid (1996)
04. No Colder Place (1997)
05. A Bitter Feast (1998)
06. Stone Quarry (1999)
07. Reflecting the Sky (2001)
08. Winter and Night (2002)
09. The Shanghai Moon (2009)

@Tom: Die Auflistung auf der HP ist nicht ganz korrekt: "Absent Friends"  und "In this Rain" gehören nicht zur Lydia Chin Serie.

Die klimatischen Bedingungen in der Hölle sind sicherlich unerfreulich, aber die Gesellschaft dort wäre von Interesse. Oscar Wilde.

Cornelia

  • Gast
Re:SJ Rozan
« Antwort #1 am: 25. Dezember 2009, 19:15:37 »
Wirklich schade, daß nur der erste Fall ins Deutsche übersetzt wurde, MLena.  :o
War wohl nicht lukrativ genug für den deutschen Verlag oder es scheiterte an den Rechten. *grübel*

Sieben Jahre ist schon eine lange Pause eine Serie fortzusetzen, aber besser als manche andere "Fließbandarbeit", die alljährlich auf den Büchermarkt geworfen wird, damit der Autor/die Autorin davon leben kann. ;)

Ann Granger und sicher auch mancher andere machen das schon geschickt und kreiren sich neue Figuren etc., damit die Kreativität nicht darunter leidet.

Fiel mir gerade dazu ein, auch wenn es nicht so ganz zu Rozan paßt. *g*

Offline TOM

  • Administrator
  • Besitzer einer Krimibibliothek
  • *****
  • Beiträge: 1569
    • TOMS Krimitreff
Re:SJ Rozan
« Antwort #2 am: 25. Dezember 2009, 23:16:21 »
Aber Rozans 1. Roman China Trade war wirklich gut

Vieleicht hing es damit zusammen, das der KBV Verlag  seine Richtung in deutsche Autoren änderte.

LG

TOM
http://astore.amazon.de/nord-shop-21

TOMS Amazonshop  :  http://astore.amazon.de/tomskrimitref-21 falls eurer Bookdealer in der Stadt es nicht hat nehmt den

Cornelia

  • Gast
Re:SJ Rozan
« Antwort #3 am: 25. Dezember 2009, 23:38:40 »
Wenn es "nur" daran lag ist es um so bedauerlicher, Tom.

Ich lese wirklich gerne deutsche Autoren, aber warum nicht eine gute Serie weiter übersetzen, egal woher der Autor kommt?

Offline MLena

  • hat schon die ersten Seiten eines Krimis geschafft
  • ***
  • Beiträge: 252
Re:SJ Rozan
« Antwort #4 am: 26. Dezember 2009, 09:49:06 »
Hi ihr Lieben,

die Serie von Rozan ist schon klasse und etwas Besonderes *find*, vor allem weil sie aus wechselnden Perspektiven erzählt wird. Ich habe einige im Original gelesen (bleibt ja nix anderes übrig, ne?) und bin jetzt bei dem neuesten Fall schwer in Versuchung ...  na ja ... mal schauen...

Wäre übrigens auch eine Autorin für den "wird nicht mehr in D verlegt" Thread ....

LG
Lena
Die klimatischen Bedingungen in der Hölle sind sicherlich unerfreulich, aber die Gesellschaft dort wäre von Interesse. Oscar Wilde.