TOMS Krimitreff

Autor Thema: Was lesen Kriminalautoren, wenn sie nicht gerade Kriminalromane schreiben .....  (Gelesen 3655 mal)

Offline TOM

  • Administrator
  • Besitzer einer Krimibibliothek
  • *****
  • Beiträge: 1569
    • TOMS Krimitreff
... für Kriminalromane. ---TOM fragt die Autorin Elke Schwab


Hallo Tom!

 Ja, ich lese leidenschaftlich gern Kriminalromane.
Zu meiner Schande gestehe ich, dass meine derzeitigen Lieblingsautoren keine Deutschen sind, nämlich Charles Todd und Elisabeth George. Aber deutsche Autoren lese ich auch gern, wie zum Beispiel Sebastian Fitzek oder Sabine Thiesler oder Petra Hammesfahr.
« Letzte Änderung: 01. Dezember 2010, 12:12:45 von TOM »
http://astore.amazon.de/nord-shop-21

TOMS Amazonshop  :  http://astore.amazon.de/tomskrimitref-21 falls eurer Bookdealer in der Stadt es nicht hat nehmt den

Offline TOM

  • Administrator
  • Besitzer einer Krimibibliothek
  • *****
  • Beiträge: 1569
    • TOMS Krimitreff
für Kriminalromane. ---TOM fragt die Autorin Elke Pistor

Ich schreibe Krimis und ich schreibe Fanatsy/Mystery, brav abwechselnd. Dem entspricht auch mein Bücherschrank 50 - 50. Wobei mein neues Buch, das im Frühjahr 2011 erscheint, eine Mischform ist: Urban Mysteriekrimi.
Da ich gerade daran die letzten Arbeiten mache, lese ich - Krimis. Wenn ich Krimis schreibe, lese ich Fantasy und Mysterie.
Da ich vor zwei Wochen auf dem Frauenkrimifestival "Zerstöckelt" in Berlin war, ist mein Stapel an Krimis von "Mörderischen Schwestern" sehr hoch. Gerade zu Ende gelesen: Susanne Kliem: "Die kalte Zeit"



Von Elke Pistor ist vor kurzem im Emonsverlag ihr Debütroman " Gmünder Blut" erschienen.
http://astore.amazon.de/nord-shop-21

TOMS Amazonshop  :  http://astore.amazon.de/tomskrimitref-21 falls eurer Bookdealer in der Stadt es nicht hat nehmt den