TOMS Krimitreff

Autor Thema: Ann Granger  (Gelesen 5823 mal)

Cornelia

  • Gast
Ann Granger
« am: 08. Oktober 2009, 16:39:03 »
Mh, hatten wir nicht irgendwo einen Thread mit "Neuerscheinungen"?
So auf Anhieb finde ich da nichts.
Falls nicht, könnte Tom vielleicht bei den Autoren oder da wo es noch besser paßt eine neue Themansparte anlegen.

Kommendes Jahr Ende Februar erscheint der erste Band der neuen Serie um die Inspektorin Jessica Campbell.
Allzu viel Info findet man noch nicht dazu, aber das was ich gefunden habe kopiere ich mal hier herein:


Stadt, Land, Mord: Ein Fall für Jessica Campbell
Ann Granger
Luebbe Verlagsgruppe   2010-02-27      Broschiert   416 Seiten

Inhalt:
Lucas Burton vermag dem idyllischen Landleben rein gar nichts abzugewinnen. "Nichts als Dreck, Schmutz und totes Zeug", meint er - und soll auf makabre Weise recht behalten. Ein lukratives Geschäft lockt ihn zu einem verlassenen Gutshof mitten im Nichts. Doch kaum angekommen, stolpert er über die Leiche eines jungen Mädchens. Ein Fall für Inspector Jessica Campbell …

Auch wenn noch ordentlich Wartezeit ist, ich bin schon ziemlich gespannt darauf. ;)

Offline Pandora

  • hat schon einen ganzen Kriminalroman gelesen
  • ****
  • Beiträge: 789
  • Bücherwurm
Re:Ann Granger
« Antwort #1 am: 12. Oktober 2009, 20:13:38 »
 :huepf Habenmuss :huepf

Darauf werd ich definitiv auch warten.

LG
:bookworm

"Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Boden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken." Hermann Hesse

Cornelia

  • Gast
Re:Ann Granger
« Antwort #2 am: 12. Oktober 2009, 20:52:21 »
Gut, dann sind wir schon mindestens zu zweit!  ;D

Ich glaube das bestelle ich mir Anfang kommendes Jahr vor.

Offline MLena

  • hat schon die ersten Seiten eines Krimis geschafft
  • ***
  • Beiträge: 252
Re:Ann Granger
« Antwort #3 am: 15. Oktober 2009, 10:55:02 »
Pah - nun zu dritt ;-)

Hallo ihr Beiden,

ich mag Ann Granger auch immer noch gern - bis auf die Vran-Faraday-Serie - die hat mich nie gereizt. Jessica-Campbell steht auch schon länger auf meiner Wunschliste und erfreulicherweise soll es von Lizzie und Ben auch was Neues geben - allerdings bisher "nur" auf englisch:

Ann Granger: Lizzie Martin 03 - A Better Quality of Murder Mai 2010

Victorian London springs to life in this gripping crime novel As Inspector Ben Ross of Scotland Yard walks homeward one Saturday night in late October 1867, the fog that swirls around him is like a living beast. By the time it has lifted next morning a woman lies murdered in Green Park. Allegra Benedict was the beautiful Italian wife of an art dealer in Piccadilly. But what had she been doing in London that afternoon, and why had she been selling her brooch in the Burlington Arcade just hours before her death? As Ben begins his investigation, his wife Lizzie - with the help of their maid Bessie - looks into Allegra's private life and uncovers more than one reason why someone might want her dead...

LG
Lena
Die klimatischen Bedingungen in der Hölle sind sicherlich unerfreulich, aber die Gesellschaft dort wäre von Interesse. Oscar Wilde.

Offline Pandora

  • hat schon einen ganzen Kriminalroman gelesen
  • ****
  • Beiträge: 789
  • Bücherwurm
Re:Ann Granger
« Antwort #4 am: 15. Oktober 2009, 17:17:17 »
Hi Hi,

ich mag Fran irgendwie, hab denke ich alle bis auf das "Letzte" und fand sie gar nicht so schlecht!!! Eine ungewöhnliche Lebensweise, aber mir ist sie irgendwie ans Herz gewachsen! :Abbitte :Abbitte :Abbitte

LG Pandora
:bookworm

"Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Boden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken." Hermann Hesse

Offline MLena

  • hat schon die ersten Seiten eines Krimis geschafft
  • ***
  • Beiträge: 252
Re:Ann Granger
« Antwort #5 am: 15. Oktober 2009, 18:01:22 »
Hmmm - ich mag die Ich-Form meistens nicht so gern - und solange ich dann noch "ausweichen" kann ....

Die klimatischen Bedingungen in der Hölle sind sicherlich unerfreulich, aber die Gesellschaft dort wäre von Interesse. Oscar Wilde.

Cornelia

  • Gast
Re:Ann Granger
« Antwort #6 am: 15. Oktober 2009, 20:39:35 »
Das hört sich gut an, MLena!

Dann kann man sich mit ein wenig Glück auf den dritten Lizzie Martin in deutscher Ausgabe vielleicht schon im Herbst oder Winter kommendes Jahr freuen.
Genial, eventuell zwei neue Grangers in einem Jahr!  :top1

Ansonsten sind wir bezüglich der Autorin und ihren Büchern einer Meinung.  ;)

Offline MLena

  • hat schon die ersten Seiten eines Krimis geschafft
  • ***
  • Beiträge: 252
Re:Ann Granger
« Antwort #7 am: 16. Oktober 2009, 14:54:46 »

Dann kann man sich mit ein wenig Glück auf den dritten Lizzie Martin in deutscher Ausgabe vielleicht schon im Herbst oder Winter kommendes Jahr freuen.
Genial, eventuell zwei neue Grangers in einem Jahr! 

Das wär klasse  - wobei ich den Lizzie Martin evtl. auch im Original anschaffe, falls ich es mal wieder nicht abwarten kann.

Ansonsten sind wir bezüglich der Autorin und ihren Büchern einer Meinung.  ;)

Ja - ich erinnere mich an ein, zwei gemeinsam "erlebte" Mitchell und Markbys  :D
Die klimatischen Bedingungen in der Hölle sind sicherlich unerfreulich, aber die Gesellschaft dort wäre von Interesse. Oscar Wilde.

Cornelia

  • Gast
Re:Ann Granger
« Antwort #8 am: 19. Januar 2010, 21:58:20 »
Update!!!

Ich habe gerade durch Zufall gesehen, daß nur noch beim Audiobook 27. Februar 2010 steht.

Bei der Erstausgabe des Taschenbuchs steht jetzt: 20. Mai 2010.  >:(

Offline MLena

  • hat schon die ersten Seiten eines Krimis geschafft
  • ***
  • Beiträge: 252
Re:Ann Granger
« Antwort #9 am: 22. Januar 2010, 21:06:29 »
Oh nö, ne?   
Die klimatischen Bedingungen in der Hölle sind sicherlich unerfreulich, aber die Gesellschaft dort wäre von Interesse. Oscar Wilde.

Cornelia

  • Gast
Re:Ann Granger
« Antwort #10 am: 23. Januar 2010, 09:50:23 »
*lach* Der Smiley ist göttlich, MLena!

Interessante Verkaufspolitik, vielleicht verkauft sich das Audiobook dann etwas besser?!

Offline MLena

  • hat schon die ersten Seiten eines Krimis geschafft
  • ***
  • Beiträge: 252
Re:Ann Granger
« Antwort #11 am: 23. Januar 2010, 21:49:47 »
Ich fand den Smiley auch knuffig - und er drückte so treffend meine Gefühle aus ;-).
Die Hörbücher von den Lizzie Martin Fällen mag ich gern - die werden von Katharina Thalbach gesprochen - eine Stimme, die mir gut gefällt.
Die neue Serie wird von Tanja Geke gesprochen - den Namen kenne ich, kann dem aber jetzt keine Stimme "zuordnen" *gg*. Ich bin sehr gespannt...

LG + schönen Sonntag
Lena
Die klimatischen Bedingungen in der Hölle sind sicherlich unerfreulich, aber die Gesellschaft dort wäre von Interesse. Oscar Wilde.