TOMS Krimitreff

Autor Thema: Donna Leon - Das Mädchen seiner Träume  (Gelesen 1703 mal)

Cornelia

  • Gast
Donna Leon - Das Mädchen seiner Träume
« am: 04. Oktober 2009, 20:50:54 »

Das Mädchen seiner Träume: Commissario Brunettis siebzehnter Fall
Donna Leon
Diogenes   2009-05-26      Gebundene Ausgabe   352 Seiten

Kurzbeschreibung:
Ariana Rocich ist höchstens zwölf Jahre alt, als ihre Leiche aus einem der vielen Kanäle Venedigs gefischt wird. Niemand hat das Mädchen als vermisst gemeldet, und so muss Commissario Brunetti all seine ermittlerischen Fähigkeiten ausspielen, um dem Rätsel ihres Todes auf die Spur zu kommen. Mit wem hatte das Roma-Mädchen sexuellen Kontakt? Und wem gehört die Taschenuhr und der Ehering in ihrer Vagina?

Meine Meinung:
Also ein hundertprozentiger Krimi ist das Buch nicht, wie man anhand der Beschreibung meinen könnte.
Aber das ist auch die falsche Einstellung an die neueren Krimis der Brunetti-Reihe heranzugehen, da gibt es eben nicht viel packenden Thrill, sondern der Leser läßt eher die Atmosphäre Venedigs auf sich wirken, verfolgt die Familiengeschichte der Brunettis weiter, samt kulinarischen Einzelheiten, liest interessiert Donna Leons sozialkritischen Themenschwerpunkten des Buches, die auch hier sehr nachdenklich stimmen.
Nichts desto trotz ein schönes Buch, daß mir gut gefallen hat!
:8K